11.01.2017  |    Hinterlasse ein Kommentar

Wirtschaftsgespräch – „Ausgebauter Staat und erfolgreiche Unternehmen: Ein Widerspruch?“

Die stetig wachsenden Regulierungen und staatlichen Forderungen schränken Unternehmen in ihren unternehmerischen Freiheiten immer mehr ein. Die zunehmende Bürokratie ist gerade für KMU’s immer anspruchsvoller und erhöht den administrativen Aufwand. Trotzdem brauchen Unternehmen staatliche Leitplanken. Aber wo ist die Linie? Was ist nötig? Was ist zu viel?

Im Rahmen der Bundeshausfraktionssitzung der SVP Schweiz organisiert das regionale Organisationskomitee ein Wirtschaftsgespräch für Unternehmer und Interessierte zu diesem Thema.

Nebst einem Input-Referat von Valentin Vogt (Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes) wird es unter der Moderation von Roland Eberle eine Diskussionsrunde mit Thomas De Martin (Unternehmer), Diana Gutjahr (Unternehmerin) und Walter Schönholzer (Regierungsrat) geben.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 17. Februar 2017 (ab 10.30 Uhr) im Gasthaus zum Trauben in Weinfelden statt.

Weiteren Informationen und die Anmeldung sind unter folgenden Links zu finden.

Einladung Wirtschaftsgespräch

Anmeldung Wirtschaftsgespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.