10.10.2018  |    Hinterlasse ein Kommentar

Podiumsdiskussion „Pflanzenschutz – Fluch oder Segen?“

Zwei Volksinitiativen fordern eine Reduktion des Einsatzes von Pestiziden in der Landwirtschaft. Die eine Initiative fordert, dass synthetische Pestize gänzlich verboten werden sollen und die andere Initiative fordert die Reduktion von Subventionen für den Einsatz von Pestiziden. Die Reinheit von Nahrungsmittel und Wasser steht im Vordergrund. Aber braucht es solch einschränkenden Initiativen?

Am 11. Oktober um 19.00 Uhr findet in Weinfelden eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema statt. Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar.

Podiumsdiskussion_11.10.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.